Deutsche Post in Marokko

Vom 20.12.1899 bis 5.08.1914 im französischen Gebiet

vom 20.12.1899 bis 12.06.1919 im spanischen Gebiet

vom 20.12.1899 bis 19.9.1919 in Tanger

 

Deutsche Postanstalten gab es im französischen Gebiet in den Städten Asimmur, Casablanca, Fez, Fez-Mellah, Marrakesch, Mazagan, Meknes, Magadar, Rabat, Saffi.

Desweiteren in den Städten Alkasaar, Arsila, Larache und Tetuan, die ab 1912 im spanischen Gebiet lagen. Tanger lag im internationalen Schutzgebiet.

 

MiNr. 1 - 6: DR 45 - 50 sog. Krone/Adler

MiNr. 7 - 19: DR 54 - 66 (Inschrift: Reichspost)

MiNr. 20: DR 55 (Frankaturschrift)

 

MiNr. 21 - 33: DR 69-78 und 80-82 (Inschrift: Deutsches Reich)

MiNr. 34 - 45: DR 84-91 und 93-95,97 (Inschrift: Deutsches Reich und Wz 1)

 

MiNr. 46 - 58: DR 84-91 und 93-97 (jetzt Marokko mit kk)