Farbbestimmung Krone

Normalerweise kann bei den Ausgaben des dt. Reichs nach Stempeldatum vorsortiert werden. Dies gilt natürlich bei den Ausgaben der Auslandspostämter nicht, da die Verwendungszeiträume andere sind.

Die DR MiNr. 45 - 3 Pfennig und alle Farbvariationen

a: gelbbraun Hauptverwendungszeit: 1889 - 92
- senkrechte Kammzähnung
- dünnes Papier
- "unruhiges" Druckbild


aa: dunkel(gelb)braun Hauptverwendungszeit: 1889 - 90
 

- lässt sich eindeutig durch dem Lampenruss im Markenbild erkennen (Bild).


b: mittelbraun Hauptverwendungszeit: 1891 - 97
- viele Nuancen
- sehr gleichmäßiger Farbauftrag


c: hellockerbraun Hauptverwendungszeit: 1887 - 1900
- helle Ockerfarbe
- etwas Rotanteil


ca: hellocker Hauptverwendungszeit: 1898 - 1900
- wie "c" jedoch der Rotanteil fehlt zur Gänze


cb: lebhaftorangebraun Hauptverwendungszeit: Ende 1899 - 1900
- wesentlich dunkler als "c" und "ca"
- Stempeldatum beachten (Frühverwendung: 22.7.99)


d: lebhaftbraunockerHauptverwendungszeit: 1897 - 1900
- höherer Rotanteil als die "c" Varianten
- im UV wesentlich dunkler als andere rötliche Typen
- instabile Farbmischen beim Rotanteil -> schlechte Lagerbeständigkeit


e: dunkelockerbraun Hauptverwendungszeit: 1899 - 1900
- Schwarze UV Reaktion
- Stempeldatum beachten (a, aa und b, welche ähnlich sein könnten, wurden wesentlich früher verwendet!)