Reichspost mit Marocco Aufdruck (MiNr. 7 - 19)

 

 

Im Bild oben Marocco Nummer 7 bis 19, es fehlt 15, 18 und 19.

 

Diese Marken erschien in 2 Ausgaben 1900 und 1903 (fetter Aufdruck).

Bei der 1900 erschienen Markenserie weisen die Nummern 17 I, 18 Iund 19 I wiederum Unterschiede in den Urmarken (2 Mark 64 I und II, 3 Mark 65 I und II sowie 66 I, 66 II, 66 III und 66 IV) auf.

Beim fetten Aufdruck (1903) gibt es die 17 IIund 18 II in unterschiedliche Typen (64 I und II bzw. 18 I und II).

 

Weiters erschienen für diese Ausgabe auch Marken mit zusätzlichen "Specimen" Aufdruck.

 

Unterscheidung Ausgabe 1900 Type I und 1903 Type II

 

Bei gebrauchten Werten kann man nach Stempeldaten vorselektieren, Entwertungen vor April 1903 sind demnach der Type I zuzurechnen.

 

Von der Type II wurden offiziell nur die Nummern 8 (5 Cent. auf 5 Pfennig) sowie die Nummern 16 bis 19 verausgabt. Die Marocco Nummern  7 II sowie 9 II bis 15 II wurden amtlichen nicht ausgegeben, sondern 1923 amtlich versteigert. Diese kommen folglich nur ungebraucht vor.

 

Im Bild oben jeweils Type I (links) und Type II (rechts).

 

Bei der Marocco Nummern 8 erkennt man die Type I an dem stumpfen Kopf des "t".
Die Type II weist einen spitzen Kopf im "t" auf. Leider ist beim Bild links der Kopf durch den Stempel schlecht erkennbar, bessere Abbildung wird nachgeliefert sobald vorhanden.
Die Nummern 16 bis 19 Type I weisen einen dünnen Aufdruck auf und die Länge des "Marocco" Schriftzugs beträgt 8,9 mm. (im Bild links, Marocco Nummer 18 Type I)
Type II mit dicken Aufdruck und einer Länge des Schriftzugs von 8,5 mm.

 

Ausgaben der Type II von 1903 sind meist seltener und werden besser bewertet als Ausgaben der Type I. (Ausnahme Mi Nr. 19)